Regionaler Lotsendienst

Das Projekt „Regionaler Lotsendienst“ für Existenzgründer unterstützt und begleitet bei der Realisierung und Vorbereitung in die Selbstständigkeit. Hier werden die Grundsteine für Gründervorhaben gelegt, um optimal in die Selbstständigkeit zu starten. Voraussetzung ist, dass Gründungsort und Hauptwohnsitz des Gründers im Land Brandenburg liegen. Alle Beratungsleistungen sind kostenfrei.

gründen prignitz, Lotsendienst

Christin Schaffranneck

Gründerlotsin

Tel.: 03877 984 275
E-Mail: lotse@tgz-prignitz.de

Zahlen & Fakten

> 1000
Gründungsgespräche
in den letzten 10 Jahren
664
Teilnehmer
seit Projektstart 2009
473
Erfolgreiche Gründungen
in der Prignitz

Fragen und Antworten

Die wichtigsten Fragen kurz und knapp beantwortet.

Was ist der Lotsendienst?
Der Lotsendienst begleitet Schritt für Schritt Existenzgründungswillige auf dem Weg in die Selbstständigkeit.
Wie komme ich mit dem Lotsendienst in Kontakt?
Vereinbaren Sie ganz unkompliziert einen persönlichen Termin beim Lotsendienst Prignitz im Technologie- und Gewerbezentrum. Hier werden dann die nächsten Schritte besprochen. (Kontaktdaten)
Wen kann der Lotsendienst unterstützen, welche Bedingungen müssen erfüllt sein?
Für die Unterstützung durch den Lotsendienst müssen nur drei Bedingungen erfüllt sein: 1. Es darf noch keine Gewerbeanmeldung erfolgt sein. 2. Das Gründungsvorhaben muss im Land Brandenburg geplant sein. 3. Der Wohnsitz des Gründungswilligen muss sich im Land Brandenburg befinden. Alles klar? Dann kann es losgehen!
Muss ich arbeitslos sein, um die Hilfe durch den Lotsendienst für mich in Anspruch nehmen zu können?
Nein, Sie müssen hierfür nicht arbeitslos sein. Der Lotsendienst unterstützt Beschäftigte wie Arbeitslose gleichermaßen bei der Umsetzung ihres Gründungsvorhabens.
Wie kann der Lotsendienst konkret unterstützen?
In der Vorgründungsphase sollten Sie sich folgende Fragen stellen: Bin ich ein Unternehmertyp? Worin liegen die Marktchancen meiner Geschäftsidee? Welche Versicherungen benötige ich? Wie ist der Finanzierungsbedarf? Gibt es möglicherweise interessante Förderungen für meine Geschäftsidee? Der Lotsendienst hilft bei der Entscheidungsfindung, ob und wie Sie sich selbstständig machen sollten. Gemeinsam mit Ihnen machen wir Ihre Gründungsidee besser und bereiten Ihr Vorhaben geplant vor.
Was bieten wir Ihnen genau?
• Erstberatung • Teilnahme an einem Existenzgründerseminar zur Klärung aller relevanter Fragen sowie zur Verbesserung und Überprüfung Ihrer Geschäftsidee • Individuelle Beratung bis zur Gründung mit versierten Beratern ihres Fachgebietes • Partnernetzwerke • Information bezüglich individueller Fördermöglichkeiten
Welche Vorteile bietet mir die Begleitung durch den Lotsendienst?
Ihre Geschäftsidee wird auf Tragfähigkeit geprüft und über die Teilnahme am kostenlosen Gründerseminar sowie die weitere Begleitung durch qualifizierende Berater auf ein solides Fundament gestellt.
Was kostet mich die Teilnahme am Lotsendienst?
Alle Leistungen des Lotsendienstes Prignitz sind kostenlos. Unsere Angebote sind zu 100 Prozent gefördert durch die EU (ESF) und das Land Brandenburg.
Muss ich meinen Wohnsitz im Bundesland Brandenburg haben?
Ja, eine Unterstützung kann nur bei einem Wohnsitz im Bundesland Brandenburg erfolgen. Existenzgründer aus anderen Bundesländern können den Lotsendienst leider nicht in Anspruch nehmen.
Darf ich bereits ein Gewerbe angemeldet haben?
Nein, eine Unterstützung durch den Lotsendienst kann nur in der Vorgründungsphase (also vor Anmeldung eines Gewerbes!) erfolgen.
Darf ich den Lotsendienst auch nach der Gründung in Anspruch nehmen?
Nach Gründung kann der Lotsendienst nur noch begrenzt weiter unterstützen.
In welchen Stufen erfolgt die Unterstützung?
Die kostenlose Unterstützung ist mehrstufig aufgebaut. Sie beginnt mit dem Erstgespräch (Vorstellung der Geschäftsidee) im zweiten Schritt erfolgt die Teilnahme an einem Gründerseminar sowie hieran anschließend dann die ganz individuelle weitere Betreuung der jeweiligen Geschäftsidee zu den verbliebenen „Baustellen“.
Was ist ein Erstgespräch?
Im Erstgespräch beim Lotsen werden die Voraussetzungen für das Gründungsvorhaben besprochen, die Gründungsidee geklärt und über die Marktchancen beraten sowie der Zeitplan bis zur Gründung abgesteckt. Der individuelle Qualifizierungs- und Beratungsbedarf des Gründers wird festgestellt sowie eventuelle Fördermöglichkeiten geprüft.
Was ist ein Gründerseminar (Development-Center)?
Im Verlauf des monatlich stattfindenden Gründerseminars helfen erfahrene Trainer und Coaches bei der Potenzialanalyse und der Feststellung von Stärken bzw. Schwächen zur Umsetzung des Gründungsvorhabens. In einer kleinen Gruppe von maximal 12 Teilnehmern erfolgt eine intensive Auseinandersetzung mit der vorhandenen Gründungsidee, den Voraussetzungen der Gründungswilligen sowie der Realisierbarkeit des Projektes. Darüber hinaus gibt es ganz viele wichtige Informationen (= Ihr unternehmerisches Grundrüstzeug) um als zukünftiger Unternehmer erfolgreich zu sein. Im Ergebnis des Development-Centers wird mit jedem Gründer ein individueller Gründungsfahrplan erstellt, das heißt, die weitere Betreuung vereinbart.
Was bedeutet Qualifizierende Beratung bzw. Coaching bis zur Gründung?
Gemeinsam mit den Gründungswilligen vereinbart der Lotsendienst, welche Qualifizierungs- und Beratungsleistungen für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit benötigt werden. Aus dem Beraternetzwerk des Gründerlotsen werden erfahrene Trainer und Coaches für diese Leistungen ausgewählt und vertraglich gebunden.
Was ist ein Businessplan?
Der Businessplan ist Ihr Geschäftskonzept und das Herz Ihrer Idee. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie die Zahlen zu Ihrem Unternehmen kennen. Mit dem Geschäftskonzept überzeugen Sie Dritte von der Idee und Ihren unternehmerischen Fähigkeiten. Mit einem Finanzierungkonzept überzeugen Sie die Bank und werben um Fördermittel. Bei der Erstellung hilft der Lotsendienst für Existenzgründer.
gründen prignitz, Lotsendienst